Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

März_2022

Freitag | 18. März 2022 | Beginn 19:30 Uhr 
Einlass 19:00 | Eintritt frei
Es gilt die 2G-Regel 

Reservierung per mail erforderlich

Woodstock & More – (G)old Pieces



Es war 1969 - vor etwas mehr als 50 Jahren waren etwa eine Million Menschen unterwegs nach Bethel. Zu dem
Ort, wo das legendäre Woodstock-Festival tatsächlich stattfand. Man sagt, dass es ca. 500.000 geschafft haben, sich bis zum Festival durchzukämpfen.

Woodstock war jedoch mehr als ein Festival. Woodstock war ein Treffpunkt und eine Demonstration von Menschen und Musikern, die sich für ein friedliches Zusammenleben und gegen jedes kriegerische Engagement zusammengefunden hatten.

Die Musik und Idee – beides lebt auch heute noch in den Köpfen der Menschen weiter. Viele betrachteten sich damals als Hippie, Freak, Pazifist oder einfach nur als Liebhaber der Musik. Und viele haben inzwischen ein ganz “normales” oder bürgerliches Leben geführt, wobei vieles von dem, wovon sie damals überzeugt waren, sie auch heute tatsächlich noch bewegt.


Wolf Wiedemann und Thomas Görres präsentieren Musik des Festivals, aber auch Stücke, die jenseits von Woodstock aus der gleichen Zeit kommen. Songs, die für Gitarre und Stimme unplugged-tauglich arrangiert und dazu geeignet sind, sich gemeinsam an die gute Musik aus den 60ern und 70ern zu erinnern.

Zwei entspannte Stunden und eine kleine Hommage an eine große Idee, die immer noch in uns schlummert, und an Musiker wie Jimi Hendrix, Janis Joplin, Bob Dylan u.v.a.
 









Die Reihe wird unterstützt von der Stadt Gelsenkirchen.
Aufgrund der geltenden Hygiene-bestimmungen ist die Platzzahl begrenzt.

Kartenreservierungen unter: veranstaltungen.ini.azh@gmx.de
 

  zurück