Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Februar_2023



Sonntag | 5. Februar
Beginn 19:30 Uhr | Einlass 19:00 | Eintritt frei

Reservierung per mail erforderlich

Reihe "Yellow Moon" - Kultur immer zu Vollmond
Das Meinhard Siegel Trio+: Back in town





Seit mehr als 25 Jahren ist die Band um den Essener Pianisten Meinhard Siegel auf den unterschiedlichsten Bühnen zu hören. Dabei spielt der Kern der Gruppe bereits seit über 30 Jahren zusammen. Mehr als 400 Konzerte hat die Band inzwischen in Deutschland und Schweden gespielt. Vermutlich ist das der Grund für den homogenen, beinahe schwerelos wirkenden Sound der Band.

Zwar wird die Gruppe oft als Jazzband bezeichnet, doch trifft diese Umschreibung nicht die eigentliche Intention der Musiker. Zu unterschiedlich sind die musikalischen Einflüsse, die sich im Repertoire der Band widerspiegeln. Meinhard Siegel, der Komponist der Gruppe lebte rund 20 Jahre jeweils 3 Monate des Jahres im schwedischen Värmland. Das spiegelt sich unmittelbar in seinen frühen Kompositionen wieder: Mal heiter und beschwingt, mal melancholisch und verträumt, mal liedhaft und verspielt – eben typisch skandinavisch. Nicht von ungefähr heißt die erste CD der Band „UNDER VÄRMLAND´S SKY“.

Seit 2020 lebt und arbeitet Siegel nun wieder ausschließlich in der Stadt. Dabei ist es eigentlich gleichgültig ob die Stadt Gelsenkirchen, Essen oder Lissabon heißt. Als bekennender Stadtwanderer durchstreift er Vororte, Industriebrachen, Hinterhöfe oder ausrangierte Bahntrassen. Vor diesem Hintergrund entstand im Frühjahr 2022 die zweite CD der Band: „BACK IN TOWN“.

Und auch diesmal ist der Titel durchaus programmatisch zu verstehen. Die Titel „CAISDO SODRE“ und „TALVES MAIS TARDE“ hat Meinhard Siegel in Lissabon geschrieben, die restlichen 12 Titel im Herzen des Ruhrgebietes. So unterschiedlich die Orte und die Straßen sind, so unterschiedlich sind auch die Stücke: Balladen wie „SECRETS“ oder „GOOD EVENING“, das durchaus tanzbare „SOULD OUT“ oder etwa „CHILDRENS SONG“ (für die eigenen Enkel geschrieben). Und immer wieder sind es Walzer, die aus der Feder des gebürtigen Essener kommen.

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch die Stadt Gelsenkirchen Kartenreservierungen unter: veranstaltungen.ini.azh@gmx.de

zurück