Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Dezember_2022


 

Donnerstag | 8.12.2022
Beginn 19:30 Uhr | Einlass 19:00 | Eintritt frei
 
Reservierung per mail erforderlich

Reihe "Yellow Moon" - Kultur immer zu Vollmond
SCALA - Italien für die Ohren

Scala ist eine Band, die sich der italienischen Musik verschrieben hat - insbesondere den Songs von Eros Ramazzotti. Sänger und Frontmann der Band ist ein waschechter Italiener. Sein gesanglicher Ausdruck ist voll "Emozione" – voll italienischem Lebensgefühl.
 
Die Band ist eine gewachsene Einheit aus gestandenen, spielfreudigen Musikern mit langjähriger Erfahrung in unterschiedlichen Formationen.

 

Schwerpunkt des Programms sind die Songs von Eros Ramazzotti. Zum Repertoire gehören aber auch
italienische Klassiker anderer Interpreten, wie z.B.
Zucchero, Lucio Dalla Adriano Celentano, Drupi und Alan Sorenti. Zum erweiterten Programm der Band zählen
zudem auch englische Titel, z.B. von CCR, Brian Adams, Rod Stewart, Robbie Williams, Ronan Keating, Bruce Springsteen ...

 
Wir danken für die freundliche Unterstützung durch die Stadt Gelsenkirchen
Kartenreservierungen unter:
veranstaltungen.ini.azh@gmx.de


 

 

Samstag | 10.12.2022
Beginn 19:30 Uhr | Einlass 19:00 | Eintritt frei
  
Reservierung per mail erforderlich

Sonderveranstaltung: Weg vom Fenster - Die Männer von Luise
Eine szenisch-musikalisches Bühnenprogramm mit Till Beckmann und Christian Donovan

Ohne das "schwarze Gold" ist die Geschichte des Ruhrgebiets nicht zu denken. Der Blick auf die Industrie bekommt heute jedoch einen zunehmend nostalgischen Anstrich. Die biografische Erzählung eines unbekannten Bergmanns, erst vor kurzem im Staddtarchiv in Herne entdeckt, fordert nun eine realistische Wahrnehmung ein. Hart und ungeschminkt wird in "Die Männer von Luise" vom Arbeitsalltag unter Tage berichtet. Es ist die Zeit von 1936 bis 1960. Das tägliche Soll muss geschafft werden, Sargdeckel oder Unfälle sind keine Seltenheit. Man arrangiert sich mit dem NS-System und mit der Demokratie danach. Und dann ist da noch die Staublunge: Zuerst Berginvalide und dann weg vom Fenster.
Till Beckmann und der Historiker Ralf Piorr haben "Die Männer von Luise" für die Bühne bearbeitet. Der Text führt tief hinab in die Geschichte des Ruhrgebiets. Begleitet wird dieser Erinnerungsstrom von Christian Donovan. Seine Songauswahl zwischen Folk und Rock'n'Roll verleiht der Erzählung eine zusätzliche kulturelle Anbindung und Tiefe.


Till B
eckmann
Schauspieler, preisgekrönte Theater-  und Kunstprojekte. Stammt aus Herne.
Auftritte bei der Ruhrtriennale und den Ruhrfestspielen. Drehbuchautor.

Christian Donovan
Musiker, Gesang, Gitarre, Bouzouki, Bodhrán. Stammt aus Gelsenkirchen, zahlreiche Auftritte im Ruhrgebiet, Europa und den USA - Solo und mit verschiedenen Bands.

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch die Stadt Gelsenkirchen
Kartenreservierungen unter:
veranstaltungen.ini.azh@gmx.de




 Samstag | 31.12.2022
Beginn 20:00 Uhr | Eintritt frei


Die FOLKFRIENDS treffen sich seit November 2000 normalerweise immer am letzten Freitag im Monat beim FOLKfriends fireABEND im Café Alfred, um bei handgemachter Musik, guter Laune, gekühlten Getränken, leckerem Büffett mit Gästen einen unverwechselbaren, durch die jeweilige Zusammensetzung der Musiker*innen-Runde immer wieder einmaligen, stimmungsvollen Abend zu genießen.

Da sich die Runde in den letzten Jahren auch immer zum Jahreswechsel zusammengefunden hat und der 31.12. in diesem Jahr direkt auf den turnusmäßigen fireAbend folgen würde, findet das Freitag-Treffen in diesem Jahr nicht statt sondern weicht der gesellig-musikalischen Silvester-Feier.


zurück zu "Archiv"