Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Mai_2023



Freitag | 5. Mai 2023
Beginn 19:30 Uhr | Einlass 19:00 | Eintritt frei

Reservierung per mail erforderlich

Reihe "Yellow Moon" - Kultur immer zu Vollmond
Die Raven & der Augustin: Milva - la Rossa


Maria Ilva Biolcati, 1939 als Tochter eines Fischhändlers geboren, arbeitet als Kind mit, um gemeinsam so die Familie zu ernähren. Doch sie erkämpft sich eine Gesangsausbildung und arbeitet später als Nachtclubsängerin.

Mit 21 Jahren gewinnt sie einen Ge-sangswettbewerb der RAI und schließt ihren ersten Plattenvertrag ab. 1961 gelingt ihr mit Platz 3 beim San Remo Festival der Durchbruch in Italien.

Sie steigt zum international gefeierten Star auf, singt in vielen Sprachen und arbeitet mit internationalen Größen, wie auch Georgio Strehler, Ennio Morricone und Astor Piazzolla, zusammen.

Ende der 70er-Jahre besingt sie mit „Zusammenleben“ nach der Musik des griechischen Komponisten Mikis Theodorakis die leidenschaftliche Liebe einer emanzipierten Frau. 

Privat hat sie weniger Glück: Die Ehe mit ihrem Manager und Förderer Maurizio Corgnati zerbricht 1969. Dieser Ehe entstammt die 1963 geborene Tochter, Martina Corgnati. In den Jahren 1986 bis 1996 ist Milva mit dem Schauspieler Luigi Pistilli liiert, der 1996 Selbstmord begeht.

2010 zieht sich Milva endgültig aus dem Showgeschäft zurück. Am 23. April 2021 verstirbt sie 82-jährig. Doch sie bleibt uns als Legende erhalten. Die Frau mit dem flammend roten Haar, von ihren Lands-
leuten auch liebevoll „la Rossa“ genannt, die virtuos die Bühne beherrschte: ob mit Chansons, Schlagern, Opernarien oder Brecht/Weill-Kompositionen.

Die Raven & der Augustin singen und spielen Lieder der großen Diva und berichten damit einiges aus ihrem langen Leben als  Künstlerin. 90 Minuten spannende Unterhaltung...


Wir danken für die freundliche Unterstützung durch die Stadt Gelsenkirchen Kartenreservierungen unter: veranstaltungen.ini.azh@gmx.de




Freitag | 27.5.2023
20:00 Uhr | Eintritt frei

Die FOLKFRIENDS treffen sich seit November 2000 immer am letzten Freitag im Monat beim FOLKfriends fireABEND im Café Alfred, um bei handgemachter Musik, guter Laune, gekühlten Getränken, leckerem Büffett mit Gästen einen unverwechselbaren, durch die jeweilige Zusammensetzung der Musiker*innen-Runde immer wieder einmaligen, stimmungsvollen Abend zu genießen.


zurück