Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

August_2022




 



Freitag | 12. August 2022 | Beginn 19:30 Uhr 
Einlass 19:00 | Eintritt frei

Es gilt die 2G-Regel 
Reservierung per mail erforderlich


Reihe "Yellow Moon" - Kultur immer zu Vollmond
Thorsten Siltmann singt Reinhard Mey

Mit Songs und Anekdoten lässt Gitarrenbarde Thorsten Siltmann in seinem gefeierten Programm die Vita des berühmten Liedermachers musikalisch Revue passieren und nimmt die Gäste mit auf eine unterhaltsame Zeitreise durch das Leben des genialen Musikpoeten. Intelligente Texte und durchdachte Kompositionen zeichnen seine Lieder aus – mal leicht, mal fesselnd und manchmal auch nachdenklich.

Mit seiner Hommage an Reinhard Mey hat der Gelsenkirchener bundesweit schon viele Fans gewonnen – was nicht überrascht, kommt er dem großen Star in Sachen Gesang und Gitarrenspiel doch verblüffend nah.









 

Samstag | 20. August 2022 | Beginn 19:30 Uhr
Einlass 19:00 | Eintritt frei

Es gilt die 2G-Regel
Reservierung per mail erforderlich

 Open-Air-Reihe „Hofgeschichten“
Ulli Engelbrecht:  
Mir brennen die Schläfen

Liebesnöte, Aufbruchstimmung, Hörexzesse, traumatische Erlebnisse – all dies steht im Zentrum des popliterarischen LeseRetroTrips "Mir brennen die Schläfen" von Ulli Engelbrecht. Die unterhaltsamen Storys drehen sich um Singles und LPs, die jene Musik transportierten, die die Gefühlswelt der jungen Menschen in den 1970er- und 1980er-Jahren (und auch darüber hinaus) kräftig aufmischten.

Die Ereignisse und Eindrücke von damals bis heute nennt Engelbrecht liebevoll Gedankenschrott. Den kramt er nur zu gerne aus den Tiefen seines Hirns und es ist schon ungewöhnlich, die musikalische Kunst des exaltierten US-Blaublüters Prince in ein Mais-Labyrinth zu verorten. Oder die Dire Straits und Kate Bush während einer Nachtschicht aufleben zu lassen.
Er erzählt noch mehr, berichtet über die Folgen einer störrischen Heizung, lässt eine Single aus ihrem Leben plaudern oder sinniert über die Frage, ob und wie man sich gegen eine Nonstop-Berieselung im Jenseits wappnen kann.

Dass auch wunderliche Dinge wie Leckmuscheln, Latzhosen in Lila, Vernell-Weichspüler, Filme von Russ Meyer, das grüne Auge, Persico, lange Haare, Talkshows, kurze Röcke oder Bio-Läden in den launigen Kurzgeschichten eine Rolle spielen, versteht sich von selbst.

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch die Stadt Gelsenkirchen

Kartenreservierungen unter: veranstaltungen.ini.azh@gmx.de

zurück zu "News"
zurück zu "Veranstaltungen"