Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Reparatur Café




 
Das Reparatur Café ist an jedem ersten Montag im Monat ab 1800 Uhr geöffnet.

Dort reparieren wir zusammen mit Ihnen Ihre

•         Kleinen Elektrogeräte
•         Haushaltskleingeräte
•         Haushaltsgegenstände
•         Unterhaltungselektronik
•         Gebrauchsgegenstände
•         Spielzeuge
•         Fahrräder
•         Fahrzeuge ohne Motor
…und alles, was Sie sonst noch zu uns tragen können!

Alle diese Dinge sind grundsätzlich reparabel, aber im Einzelnen kann erst nach Durchsicht durch einen Fachmann Auskunft zu Reparaturchancen gegeben werden.

Wir bitten daher höflichst, keine Reparaturprognosen am Telefon zu erfragen.

Die Idee zur Gründung des Reparaturcafés entstand 2012 bei der Bulmker
Seniorenkonferenz des Netzwerkes "Gemeinsam Wohnen und Leben im
Alter". Im Dezember 2013 wurde das Reparatur Café im Alfred Zingler Haus
eröffnet.

Wir wollen in unserem Stadtquartier
•  der Altersarmut entgegenwirken
•  Menschen zusammen und miteinander ins Gespräch bringen
•  als Ansprechpartner und Helfer bei ihren Reparaturen zur Verfügung stehen
•  nachhaltig mit der Umwelt und verantwortlich mit Rohstoffen umgehen
•  mithelfen, Müllberge zu reduzieren und den CO2-Ausstoß zu minimieren.

Derzeit sind im Reparatur Café tätig:
• Zwei Mitarbeiterinnen, die die Besucher empfangen und die Einhaltung der
Reihenfolge regeln
• Neun Handwerker und Fachleute aus verschiedenen Bereichen, die sich in enger Kooperation intensiv (und oft erfolgreich) um die zu reparierenden Gegenstände kümmern.

Koordinator des Reparatur Cafés ist Franz-Josef Haglauer, der Ihnen unter der Rufnummer 01575/6179151 gerne Auskunft zu organisatorischen Fragen gibt.

Das Reparatur Café ist vernetzt in der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis

Nähere Informationen dazu gibt es auf folgender Seite im Internet:


www.reparatur-initiativen.de/reparatur-initiativen-detail/reparatur-cafe-im-alfred-zingler-haus