Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

September

01.09.2018
zurück




Bis die Sohlen qualmen

Tanz-Party am 1. September im Alfred-Zingler-Haus

 

Zu bekannten und weniger bekannten Stücken von den 50ern bis heute wird in Kürze bei der "Bye-bye Summer Tanz-Party" im Alfred-Zingler-Haus das Tanzbein geschwungen. „Paarweise schwofen, statt alleine zu zappeln“ ist hier die Devise. Am Samstag, den 1. September 2018, geht es in Gelsenkirchen um 20:00 Uhr am Margaretenhof 10–12 los (Einlass: 19:30 Uhr). Damit die richtigen Schritte bei jedem Gast sitzen, beginnt um 20:30 Uhr eine Tanz-Einführung in den Disco-Fox. Als Paar zu erscheinen ist sicherlich von Vorteil, doch auch für jede Einzelperson findet sich bestimmt eine zweite Hälfte, die die Tanzpaarung vervollständigt. Das Alter spielt an diesem Abend keine Rolle. Nur Spaß an Tanz und Musik sowie ein bequemes Paar Schuhe sollten dabei sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Ende der Veranstaltung ist um 23:30 Uhr – also besteht auch noch genug Zeit für Nachzügler*innen am rhythmischen Vergnügen teilzunehmen.




Organisatoren der Reihe sind die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. und der Falken-Ortsverband Altstadt.


07.09.2018

Bunte Musik in der Café Villa

Konzertreihe „AllerWeltsMusiken“ am 07.09.2018 zu Gast in Bulmke

 Auf ein abwechslungsreiches Musikprogramm können sich wieder die Besucher der kommenden „AllerWeltsMusiken“ freuen. Am Freitag, den 07.09.2018, ist die Konzertreihe zu Gast in der Café Villa an der Bulmker Straße 117. Das Publikum erwartet eine spannende Klangvielfalt von Sibirien über Irland/Schottland bis nach Persien. Beginn der Veranstaltung ist um 18:30 Uhr (Einlass 18:00 Uhr). Der Eintritt ist frei.

 Waldemar Feller trat bisher unter anderem als Ensembleleiter des „Der Tossehofchor“ musikalisch in Erscheinung. An diesem Abend spielt er Akkordeonmelodien vom Baikal.


Nina Heinrich und Christian Donovan, bekannt von Sackville Street, singen melancholische irische und schottische Lieder und Balladen aus ihrem Duo-Programm. Sparsam begleitet auf Gitarre, Bouzouki oder Bodhrán sind sie durch ihre gefühlvolle und dennoch kraftvolle Vortragsweise Garanten für eine Gänsehaut. Fesselnde Duette, virtuoser Harmoniegesang und eine eindringliche und einfühlsame Darbietung erwartet die Zuhörer. Taschentücher und Wunderkerzen nicht vergessen!

Afshin Taraj spielt Klaviermusik fürs Herz. Seine Stücke aus dem persischen Klangkosmos kommen mal verträumt und mal belebend daher.

Gefördert werden die AllerWeltsMusiken durch den Quartiersfond Schalke.



18.09.2018

 

25.09.2018

Lateinamerika bei Vollmond

Salsa, Cumbia, Bolero und mehr am 25.09.2018 im Alfred-Zingler-Haus

 

Die Veranstaltungsreihe Yellow Moon geht in eine neue Runde. Dieses Mal ist die bezaubernde Karolina Endara aus Ecuador im Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus zu Gast. Auf ihrer erneuten Stippvisite in Deutschland trifft sie am Dienstag, den 25.09.2018, auf die fünfköpfige deutsch-mexikanische Besetzung Los Sentimentales aus Dortmund, Witten und Bochum. Gemeinsam präsentieren sie mit ihrem Programm „Cumbia, Bolero, Salsa sabor y mucho más“ ein Kaleidoskop tanzbarer lateinamerikanischer Rhythmen, Evergreens und Standards der lateinamerikanischen Musik von Chile bis Mexiko. Das Konzert beginnt um 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), der Eintritt ist frei!

Nach dem Auftritt ist die Bühne frei für alle, die selbst etwas live darbieten wollen – Stichwort „Open Stage“.

Die Veranstaltungsreihe „Yellow Moon“ findet übrigens immer zu Vollmond im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen) statt. Das Programm variiert von Konzerten über Theater bis zum Tanzabend und anderen Unterhaltungsformaten. Organisatoren der Reihe sind die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. und der Falken-Ortsverband Altstadt.