Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Mai

04.05.2018
zurück



09.05.2018


Mitspielen, was das Zeug hält
Spiele-Café am 9. Mai im Alfred-Zingler-Haus

 

Schon alle Gesellschaftsspiele daheim tausendmal durchgespielt und jetzt verstauben sie im Schrank? Es muss etwas Neues her, aber alleine spielen ist doof? Die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. schafft Abhilfe und veranstaltet wieder das „Spiele-Café“ am 9. Mai 2018.

Mit dabei ist Jonas Elsner, ein leidenschaftlicher „Spiele-Meister“, der den Gästen durchaus bekannte, aber auch viele unbekannte Titel präsentiert und zum Mitspielen animiert. An diesem Tag können alle Spiele-Interessierte und -Freunde von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12) vorbeikommen und mitspielen, was das Zeug hält. Die Teilnahme ist kostenlos und zeitlich flexibel.

Bereits bei der Premiere der Veranstaltung im April zeigte sich, dass auch Spiele jenseits von Klassikern, wie Mensch ärgere Dich nicht oder Kniffel, sehr großes Spaßpotenzial in sich bergen. Das Problem dabei ist, es existieren Tausende von Titeln, und wer soll die alle kennen? Jonas Elsner, gelernter Spiele-Pädagoge aus Recklinghausen, kennt sie zwar nicht alle, aber sehr viele. Und sehr viele davon hat er in seinem Koffer dabei, den er am 9. Mai wieder mitbringt. Wer sich auf Jonas’ Vorschläge einlässt, lernt tolle und neue Spiele kennen und lieben. Die Stunden verfliegen im Nu.

Aber auch, wer klassische Spiele bevorzugt, ist herzlich eingeladen und findet hier Gleichgesinnte, denn das Motto des Spiele-Cafés lautet in jedem Fall: "Gemeinsam spielen und Spaß haben". Für Getränke wie Tee, handgebrühten Kaffee sowie Mineralwasser ist gesorgt.
 


18.05.2018

Extrem laut und unglaublich nah

Harald Goldau begleitet in seiner Lesung im Alfred-Zingler-Haus den kleinen Oskar durch New York

 Ob es bei der neuen Ausgabe von „Alfred lässt lesen“ am 18. Mai 2018 extrem laut wird, bleibt noch abzuwarten. Unglaublich nah ist die Lesung im Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus aber auf jeden Fall. Schauspieler Harald Goldau liest an diesem Freitagvormittag aus dem Buch EXTREM LAUT UND UNGLAUBLICH NAH, dem Spiegel-Bestseller von Jonathan Safran Foer. Die Lesung beginnt um 11 Uhr, der Eintritt ist frei.

In dem Roman geht es um den neunjährigen Oskar Schell, der seinen Vater bei den Anschlägen auf das World Trade Center am 11. September 2001 verloren hat. Durch ein Versehen zerbricht Oskar eine Vase aus dem Wandschrank seines Vater und findet darin einen Umschlag mit der Aufschrift „Black“, der einen kleinen Schlüssel enthält. Daraufhin zieht der Junge, der scheinbar unter Autismus leidet, durch New York, um alle Personen, die den Namen Black tragen, in alphabetischer Reihenfolge aufzusuchen und das passende Schloss zu finden.

Die Verfilmung des Buches war bereits ein voller Erfolg. Die Lesung mit Harald Goldau wird dem Publikum diese spannende Geschichte ebenso unterhaltsam nahebringen. Schauplatz ist das Café im Haus am Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen.

Der nächste Teil der Lese-Reihe findet wie gewohnt zwei Wochen später statt. Dann liest Markus Kiefer aus „XXXXXXXXXXXXXX“ am Freitag, den 01.06.2018. Organisiert wird „Alfred lässt lesen“ von der Initiative Alfred Zingler-Haus e. V.


22.05.2018


Bube, Dame, König, Pasch

Skat- und Kniffelturnier im Alfred-Zingler-Haus am 22. Mai 2018

Die gemütlichen Räumlichkeiten des Café Alfred im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen) sind wieder Austragungsort für das unterhaltsame Skat- und Kniffel-Turnier. Der Spielspaß steht natürlich im Vordergrund, doch neben Ruhm und Ehre warten auch tolle Gewinne auf die Teilnehmerschaft. Die Turniere beginnen am Dienstag, den 22. Mai, um 18:00 Uhr. Die Anmeldung für das Skat-Turnier beginnt eine Stunde früher um 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Diese Veranstaltungsreihe findet stets am letzten Dienstag eines jeden Monats im Alfred-Zingler-Haus (AZH) statt. Dieses Mal wird das Turnier allerdings vorgezogen, weil am Dienstag, den 29. Mai, Vollmond ist und somit wieder „Yellow Moon“ im AZH stattfindet. Veranstalter ist die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V.


26.05.2018

2


26.05.2018


 

Musikalische Weltreise geht weiter

Konzertreihe „AllerWeltsMusiken“ am 26.05.2018 zu Gast im Alfred-Zingler-Haus

 Am Samstag, den 26.05.2018, ist die Konzertreihe AllerWeltsMusiken zu Gast im Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus am Margaretenhof 10–12. Auf dem Programm stehen drei Live-Acts, die Lieder aus verschiedenen Regionen der Welt präsentieren. Geneigte Hörer bekommen eine unterhaltsame Klangvielfalt geboten. Das Sibirische Volksensemble Baikal präsentiert traditionelle Lieder aus dem Norden Russlands. Molly M. Alone & Gordon sind ein generationenübergreifendes Mutter-Sohn-Gespann, das Bluegrass und Chansons mit Mandonline, Cajon, Gitarre und Gesang spielt. Mit Rawad Faraj an der Oud gibt es an diesem Abend auch orientalische Musik.

 Zum zwölften Mal bereits lädt die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. als Veranstalter zum Konzert bei freiem Eintritt ein. Beginn der AllerWeltsMusiken ist um 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr). Gefördert werden die AllerWeltsMusiken durch den Quartiersfond der Stadt Gelsenkirchen.



29.05.2018

     Ein Abend voller Tanz und Spaß

Oldie- und Schlager-Party im Alfred-Zingler-Haus inklusive Tanz-Einführung


In der neuesten Ausgabe von „Yellow Moon“ wartet ein tanzreicher Abend auf die Gäste im Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus. Zu Oldie- und Schlagermusik sind alle am Dienstag, den 29. Mai eingeladen, um ihr Tanzbein zu schwingen. Als kleine Starthilfe gibt es eine Einführung in den Disco-Fox, sodass alle Tänzerinnen und Tänzer miteinander Schritt halten können.

 Als Paar zu erscheinen ist sicherlich von Vorteil, doch auch für jede Einzelperson findet sich sicherlich eine zweite Hälfte, die das Tanzpaar vervollständigt. Das Alter spielt an diesem Abend keine Rolle. Nur Spaß an Tanz und Musik sowie ein bequemes Paar Schuhe sollten dabei sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr.

 Die Veranstaltungsreihe „Yellow Moon“ findet übrigens immer zu Vollmond im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen) statt. Das Programm variiert von Konzerten über Theater bis zum Tanzabend und anderen Unterhaltungsformaten. Organisatoren der Reihe sind die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. und die Falken Ortsverband Altstadt.





zurück