Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Juni_2019

15.06.2019

 


 17.06.2019


 

27.06.2019
 
NABU-Forum (Offenes Treffen im Alfred-Zingler-Haus) 27.06.2019:
„Mit Kamera und Gummistiefeln durch den Emscherbruch.“

Der NABU Gelsenkirchen lädt ein zu einer Foto-Exkursion in „Gelsenkirchens wilden Osten“ (Vortrag).

 







Der Emscherbruch zeichnet sich durch eine Reihe sehr unterschiedlicher Lebensräume aus: Einen See gibt es, Laubmischwälder mit eingestreuten Wiesenlichtungen, stehende und fließende Kleingewässer, dichte Röhricht- und Sumpfzonen mit jeweils charakteristischen Pflanzen- und Tierarten.
Hauptaugenmerk des Vortrags liegt auf den Amphibien, Reptilien und Insekten (Libellen, Schmetterlinge, Heuschrecken), aber auch einige Fische, Wasservögel und Spinnen haben ihren Auftritt.









Mit seiner Powerpoint-Präsentation versucht Rainer Stawikowski, Eindrücke zu vermitteln von der abwechslungsreichen Landschaft rund um Ewaldsee und Zentraldeponie sowie von ihrer artenreichen Flora und Fauna. Er will aber auch Lust wecken auf die NABU-Ringelnatter-Emscherbruch-Exkursion am ersten Juli-Wochenende (siehe gesonderte Ankündigung).
Die Veranstaltung beginnt wie immer um 18.30 Uhr.