Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Februar2020


09.02.2020

Rawsome Delights spielen zum Yellow Moon im Alfred-Zingler-Haus
 
Finest Acoustic Secondhand Diamonds präsentieren Rawsome Delights
zum Yellow Moon am Sonntag den 09.02.2020 um 19:30 Uhr im Alfred Zingler Haus, Margaretenhof 10-12, 45888 Gelsenkirchen.
Handverlesene Vintage-Schätze aus Folk, Rock`n´ Roll, Jazz & Swing Akustisch und aufs Wesentliche reduziert, präsentieren Jennifer Weng und Eddie Arndt als Duo "Rawsome Delights" unbeschwerte & frische Versionen alter & neuzeitlicher Vintage-Schätze aus Folk, Rock`n´ Roll, Jazz & Swing. Das Programm bietet musikalische Leckerbissen von Nancy Sinatra bis Caro Emerald, von Wilson Pickett bis Woody Pines …
Man spürt, dass nur Songs ins Repertoire finden, die beiden Musikern
selbst am Herzen liegen – und die sie sich auf ihre direkte und
unkomplizierte Art zu eigen machen.
Die Harmonie der beiden ausdrucksstarken Stimmen, die Spielfreude und
augenzwinkernde Leichtigkeit, sowie die charmante und kraftvolle Bühnenpräsenz
machen Auftritte von "Rawsome Delights" zu einem musikalischen Vergnügen.
 
Der Eintritt zu dem akustischen Konzertabend im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen) ist kostenlos. Beginn ist um 19:30 Uhr, Einlass um 19:00 Uhr.
Stets zu Vollmond organisiert die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. unter dem Titel „Yellow Moon“ ein unterhaltsames Abendprogramm, das von Konzerten über Theater bis zu Lesungen und anderen Live-Formaten variieren kann. Kooperationspartner ist die Stadt Gelsenkirchen.
 
Jennifer Weng: Vocals, Kazoo, Glockenspiel
Eddie Arndt: Guitar, Vocals
Wann: Sonntag 09. Februar 2020
Ort: Margaretenhof 10-12, 45888 Gelsenkirchen
Zeit: Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
Eintritt: frei
 

15.02.2020

Schräge Vögel 2.0


Wo bitte geht’s zur Bank?!
Gitti und Otto Kalinowski wollen ihre Goldene Hochzeit groß feiern. Dafür haben sie
jahrelang gespart. Das Geld haben sie auf Anraten der Bank risikoreich angelegt -
und fast alles verloren. Damit wollen sich die beiden nicht abfinden. Sie planen einen
Banküberfall. Doch Enkelin Steffi will die „Schnapsidee“ verhindern.
Eine Ruhrgebietskomödie im besten Sinne: urkomisch, hochaktuell, mit viel Musik.
Gitti – Markus Kiefer, Schauspieler und Sprecher, bunter Hund aus Gelsenkirchen,
unterwegs mit Kafka, Villon, Dario Fo und Billie Holiday
Otto – Hans Martin Eickmann, einer von Tegtmeiers Erben, 21 Jahre
Ensemblemitglied beim Dortmunder Geierabend und bekennender Alt-Rock'n‘Roller
Steffi (und andere Rollen) – Inga Stück, Schauspielerin und Sprecherin, aufgewachsen
im Ruhrpott, jetzt auf Bühnen von Köln bis Bielefeld zuhause
Text – Sigi Domke, mit vielen Dauerbrennern im Gepäck, wohl mittlerweile so etwas
wie der Großmeister der Ruhrgebietskomödie
Musikauswahl, Arrangements und Songtexte – Hans Martin Eickmann
Regie – Axel Kraus, Schauspieler, feste Engagements u.a. beim WLT in Castrop-
Rauxel, als freier Schauspieler Gastrollen in vielen Musicals
Pressestimmen:
Irrwitzige Einblicke in die Zwischentiefs einer langjährigen Ehe
WP Hohenlimburg
Hohe Pointendichte, originelle Typen und schwungvolle Ruhrgebietstöne
WAZ Essen
Wortwitzige, mimisch köstliche Szenen … ernten tosenden Beifall
WAZ Gelsenkirchen

Wann: Samstag 15. Februar 2020
Ort: Margaretenhof 10-12, 45888 Gelsenkirchen
Zeit: Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr
Eintritt: 15 Euro / Ermäßigt 12 Euro