Alfred Zingler Haus
Margaretenhof 10-12 / 45888 Gelsenkirchen

Dezember


12.12.2019
Woodstock light im Alfred Zingler-Haus
 

Chris&Kerys "Woodstock light Happening"


Peace! "Chris&Kery" bringen im Jubiläumsjahr des berühmtesten Festivals der Rockgeschichte das friedliche Woodstock-Feeling nach Gelsenkirchen. Allerdings etwas kürzer. Und leiser. Zwei Stunden voller Love and Peace live und unplugged. Nur mit einer Gitarre und zwei Stimmen. Am 12. Dezember wird das Cafè Alfred im Alfred-Zingler-Haus, Margaretenhof 10-12, 45888 Gelsenkirchen zum Festivalgelände. Einlass ist ab 19 Uhr. Und im Gegensatz zum Originalfestival ist hier der Eintritt schon von Anfang an frei. Janis, Joe, Joan und die Jefferson Airplanes kommen auch...

 Zu den Künstlern: "Chris&Kery" sind ein kreatives Duo aus Gelsenkirchen und Leverkusen. Sie machen das, wonach ihnen der Sinn steht. Meistens Musik. Kann aber auch schon mal in künstlerisch-schauspielerische Gefilde ausufern. Ob eigene Stücke im Unplugged-Gewand oder hart gerockt; ob ausgefallen umgesetzte Coverversionen, ob verzaubernder Märchenabend oder das "Woodstock light Happening" - Im Prinzip sind die zwei unberechenbar. Und nebenbei sind sie als Vorstandsmitglieder der Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen e.V. (IkM-GE e.V.) mit der Verwaltung eines Proberaumzentrums und der Organisation von Konzerten beschäftigt...


Der Eintritt zu dem akustischen Konzertabend im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen) ist kostenlos. Beginn ist um 19:30 Uhr, Einlass um 19:00 Uhr.

Stets zu Vollmond organisiert die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. unter dem Titel „Yellow Moon“ ein unterhaltsames Abendprogramm, das von Konzerten über Theater bis zu Lesungen und anderen Live-Formaten variieren kann. Kooperationspartner ist die Stadt Gelsenkirchen.

Alfred Zingler-Haus, Margaretenhof 10-12, 45888 Gelsenkirchen
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Einlass 19 Uhr / Beginn 19.30 Uhr
Der Eintritt ist frei


14.12.2019



20.12.2019


talian

„talian“ ist ein internationales Singer-Songwriter Projekt, das im Jahr 2014 von dem brasilianischen Multiinstrumentalisten Victor Lourenço aus Rio de Janeiro und dem Gelsenkirchener Sänger und Gitarristen Giulio Felis ins Leben gerufen wurde. In unterschiedlichen Besetzungen spielen sie mit Musikerinnen und Musikern aus aller Welt eine groovige Mischung aus Soul, Pop, Funk und Forró. Die beiden Songwriter singen auf Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Englisch und reißen ihr Publikum ein ums andere Mal mit ihrer starken Bühnenpräsenz mit.

Am 20.12. begleitet sie der mosambikanische Songwriter und Perkussionist Jo Choneca und bereichert das Programm um einige Klänge, die zwischen Afro, Reggae und Pop liegen. Eine kleine Besonderheit: Eigens für das Konzert reist der in Italien sesshafte Mosambikaner aus Genua an!

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Stadt Gelsenkirchen

www.talian-musica.com

Rechte am Foto für Plakatgestaltung:

Akin & Edis SIpal



30.12.2019




zurück